News

Hier halten wir Sie über unser Angebot und unsere Aktivitäten auf dem Laufenden. 

Engagement in der Berufsbildung - erfolgreiche Lehrabschlüsse bei der Caritas Bern

Engagement in der Berufsbildung - erfolgreiche Lehrabschlüsse bei der Caritas Bern

Zwei junge Männer haben ihre Lehre bei der Caritas Bern kürzlich erfolgreich abgeschlossen. Ihr Erfolg zeugt auch vom Engagement der Caritas Bern in der Berufsbildung.
Flüchtlinge der Caritas an den Tellspielen

Flüchtlinge der Caritas an den Tellspielen

Fünf Flüchtlinge, die unter anderem von der Regionalstelle Oberland der Caritas Bern betreut werden, nehmen an den diesjährigen Tellspielen in Interlaken teil. Sie spielen im Stück Gesslers Soldaten.
Caritas Bern und katholische Landeskirche kritisieren Kürzungspläne in der Sozialhilfe

Caritas Bern und katholische Landeskirche kritisieren Kürzungspläne in der Sozialhilfe

Der bernische Regierungsrat hat heute seinen Revisionsvorschlag des kantonalen Sozialhilfegesetzes präsentiert. Demnach soll der Grundbedarf der Sozialhilfebeziehenden um bis zu 10 Prozent gekürzt werden. Caritas Bern und die Röm.-kath. Landeskirche des Kantons Bern kritisieren den Vorschlag als kontraproduktiv und rufen den Grossen Rat zu Korrekturen auf.
Flüchtlingstag: Ein wichtiges Zeichen gesetzt

Flüchtlingstag: Ein wichtiges Zeichen gesetzt

Rund 700 Personen haben am 17. Juni 2017 an der Abschlussveranstaltung im Rahmen der Kampagne «Farbe bekennen» auf dem Berner Bahnhofsplatz teilgenommen. Sie alle haben Farbe bekannt für eine menschliche Schweiz, eine Schweiz, deren Bevölkerung geflüchteten Menschen mit Offenheit begegnet und sie dabei unterstützt, hier einen Neuanfang zu schaffen. Caritas Bern war mit einem eigenen Stand auf dem Bahnhofsplatz präsent.
Caritas Bern und kath. Landeskirche wehren sich gegen Sozialabbau

Caritas Bern und kath. Landeskirche wehren sich gegen Sozialabbau

Hunderte von Menschen haben am 6. Juni auf dem Berner Rathausplatz gegen den geplanten Sozialabbau der Kantonsregierung demonstriert. Caritas Bern und die Römisch-katholische Landeskirche bezeichnen die Kürzungen bei der Sozialhilfe in einem gemeinsamen Mediencommuniqué als «kontraproduktiv».