Regionalstelle Oberland: Angebot aus einer Hand

Ein interdisziplinäres Team kümmert sich ausgehend von Spiez um die Integration von anerkannten Flüchtlingen im Berner Oberland. Die Regionalstelle bietet alle Dienstleistungen der Caritas Bern an.
Neben der Ausrichtung der Sozialhilfe beinhalten die Integrationsmassnahmen für die anerkannten Flüchtlinge Programme zum Spracherwerb, Aus- und Weiterbildungen, Umschulungen sowie gezielte Angebote zur Verbesserung der Startbedingungen im Arbeitsmarkt.

Enge Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern

Um ihr Ziel einer nachhaltigen sozialen und beruflichen Integration der Flüchtlinge zu erreichen, arbeitet Caritas Bern einerseits eng mit lokalen Unternehmen, Behörden und anderen sozialen Institutionen zusammen, andererseits auch mit eigenen Angeboten und Programmen: Dem FlicFlac-Stellennetz, dem Arbeitsintegrationsprojekt Caritas Perspektive, dem Dolmetschdienst «comprendi?» oder der Freiwilligenarbeit.  Dieses Angebot der Caritas Bern «aus einer Hand» erlaubt eine effiziente und nachhaltige Begleitung der Flüchtlinge auf dem Weg zur wirtschaftlichen Selbstständigkeit. Über die Regionalstelle finden Armutsbetroffene ausserdem Zugang zu Hilfeleistungen wie dem Caritas-Markt in Thun, der KulturLegi oder dem Patenschaftsprojekt «mit mir».

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten und Kontaktangaben der Regionalstelle Oberland finden Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie im Factsheet.